Wir behandeln sie bei Erkrankungen des Nervensystems und der Muskulatur

Nach der Anamnese, klinischer Untersuchung und ggf. weiterführender elektrophysiologischer Diagnostik raten wir Ihnen zu einer passenden Behandlungsmethode.

Unser Leistungspektrum

Die häufigsten neurologischen Erkrankungen sind Schlaganfall, Morbus Parkinson, Multiple Sklerose, Epilepsie, Kopfschmerzen (zum Beispiel Migräne), periphere Nervenengpasssyndrome (zum Beispiel Karpaltunnelsyndrom) und Demenz.

Schlaganfall

Der Schlaganfall ist eine plötzliche Durchblutungsstörung im Gehirn.

Morbus Parkinson

Bei Morbus Parkinson bewegen sich nur noch verlangsamt, die Muskeln werden steif.

Multiple Sklerose

Multiple Sklerose ist eine chronische Erkrankung, die das zentrale Nervensystem betrifft.

Epilepsie

Epilepsie ist eine Erkrankung, bei der das Gehirn übermäßig aktiv ist und zu viele Signale abgeben.

Kopfschmerzen

Kopfschmerzen sind diffuse Schmerzempfindungen, die im Kopfbereich auftreten können. 

periphere Nervenengpasssyndrome

Periphere Nerven können im Körper eingeengt und dadurch geschädigt werden.

Muskelerkrankungen

Unter Muskelkrankheiten verstehen wir alle neuromuskulären Erkrankungen.

Demenz

Demenz bezeichnet eine anhaltende Beeinträchtigung des Gedächtnisses oder anderer Hirnleistungen. 

Restless Legs Syndrom

Das Restless Legs-Syndrom („unruhigen Beine“) ist eine chronische neurologische Erkrankung.

So erreichen Sie uns

Standort Kassel

Tel.: 0561 – 7 16 11 
Fax: 0561 – 1 38 80
Wilhelmshöher Allee 91  |  34121 Kassel

Standort Vellmar

Tel.: 0561 – 8 20 27 24 
Fax: 0561 – 8 20 27 25
Rathausplatz 6  |  34246 Vellmar

Sprechzeiten

Standort Kassel
Standort Vellmar

Rezeptbestellung
für den Standort in Vellmar

Abholung spätestens nach 2 Werktagen möglich.
(Versand per Post nur möglich, falls Versichertenkarte im Quartal schon eingelesen wurde. Hierfür berechnen wir ihnen das Briefporto)

Optional: Lieferadresse (falls abweichend von Patientenadresse)
Hinweis: Felder, die mit * bezeichnet sind, sind Pflichtfelder.

Termin vereinbaren

Terminvereinbarungen sind NUR telefonisch oder vor Ort in der Praxis möglich.

Die Vereinbarung eines erstmaligen Termins ist nur telefonisch oder vor Ort in der Praxis möglich. Wir bitten um Verständnis, dass wir eine Vereinbarung per Email nicht anbieten.

Folgendes bitten wir Sie zum Termin mitzubringen:

● Versichertenkarte
● Überweisung
● ggf. Medikationsplan

Falls sie wegen der aktuellen Erkrankung bereits in Behandlung waren oder Untersuchungen erfolgt sind, bringen Sie diese Befunde bitte unbedingt zum Termin mit. Hierzu zählen Arztbriefe, Befunde von bildgebenden Verfahren wie MRT oder CT (hier bitte auch die Bilder idealerweise auf CD, sonst Papierausdruck) oder Laborbefunde.

Dringlicher Termin?

Besteht die Notwenigkeit einer zeitnahen neurologischen Abklärung, versuchen wir dies zu ermöglichen. Entweder wird ihr überweisender Arzt direkt bei uns einen Termin vereinbaren oder bitten sie um eine möglich aussagekräftige Überweisung, aus der die Dringlichkeit der Fragestellung hervorgeht. Benötigen sie eine nahtlose Weiterbehandlung nach einem Krankenhausaufenthalt, wenn z.B. eine neurologische Erkrankung festgestellt worden ist, sprechen sie uns bitte an.

Unter folgenden Rufnummer können Sie einen Termin vereinbaren:

Standort Kassel

Wilhelmshöher Allee 91  |  34121 Kassel

Standort Vellmar

Rathausplatz 6  |  34246 Vellmar

Privatsprechstunde

Für die Standorte in Kassel und Vellmar

Rezeptbestellung
für den Standort in Kassel

Abholung spätestens nach 2 Werktagen möglich.
(Versand per Post nur möglich, falls Versichertenkarte im Quartal schon eingelesen wurde. Hierfür berechnen wir ihnen das Briefporto)

Optional: Lieferadresse (falls abweichend von Patientenadresse)
Hinweis: Felder, die mit * bezeichnet sind, sind Pflichtfelder.

Schreiben Sie uns

Dieses Formular ist NICHT für Notfälle oder Terminanfragen sondern ausschließlich für Patienten in Behandlung.

Um eine Termin zu vereinbaren, klicken Sie hier:
Termin vereinbaren >>